Lukas Natschinski & seine Gäste

Am 17. September um 19.30 Uhr im Kulturforum Hellersdorf

Jazz und Talk mit Amelie Schreiber

Die Reihe "Lukas Natschinski & seine Gäste" geht in die nächste Runde. Für Samstag, den 17. September, hat der junge Gastgeber die Jazzsängerin Amelie Schreiber ins Kulturforum eingeladen. Gemeinsam bringen die beiden Musiker bekannte Jazzstandards und Stücke von Lukas' Vater, dem bekannten Komponisten Gerd Natschinski (1928-2015), auf die Bühne.

Amelie Schreiber liebt Musik seit frühen Kindertagen, besonders das Singen. Sie tanzte im Kindertanztheater Berlin-Brandenburg, nahm ab ihrem zehnten Lebensjahr Klavier- und Gesangsunterricht und sammelte mit zwölf erste Bühnenerfahrung als Sängerin. Wie einst auch Lukas Natschinski macht Amelie Schreiber derzeit ihr Abitur am Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach. Sie ist eine von drei Sängerinnen des Schul-Jazzensembles und Mitglied des Chorprojekts Young Voices Brandenburg.

 

Lukas Natschinski ist im Kulturforum Hellersdorf seit 2013 Gastgeber von „Swing am Nachmittag“ und „Lukas Natschinski & seine Gäste“.  Als solcher hat er bereits mit Jazz-Größen wie Uschi Brüning und Luten Petrowsky, Hartmut Behrsing und Horst Würzebesser, Ruth Hohmann, Matthias Hessel und Hendrik Bruch vor Publikum geplaudert und gejazzt.

.............................................................................................................................................................Lukas Natschinski & seine Gäste

Sa, 17. September, 19.30 Uhr

Kulturforum Hellersdorf (Carola-Neher-Straße 1)

Eintritt: 15 €, mit Berlin-Pass 12 €

Reservierungen unter T. (030) 561 11 53

oder per E-Mail: kulturforum@kulturring.org