Erntefest in Alt-Marzahn

Buntes Herbstprogramm vom 8. bis 10. September

Erntefest in Alt-Marzahn

Vom 8. bis 10. September findet inmitten der Marzahner Neubauten auf dem historisch erhaltenen Dorfanger das 23. Alt-Marzahner Erntefest statt. Zeremonieller Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung ist am Samstag, dem 9. September, um 11 Uhr ein Festumzug, an dessen Spitze Müller Jürgen Wolf, der Alte Fritz und die Erntekönig schreiten. 

 

Um 11.45 Uhr wird das Erntefest traditionsgemäß von der Marzahn-Hellersdorfer Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle offiziell eröffnet. Im Anschluss an ihre Rede, dem Erntetanz der evangelischen Kita und dem Aufziehen der Erntekrone erteilt der Gemeindepfarrer der Dorfkirche den Segen für die Feierlichkeiten. Es folgt der traditionelle Fassbier-Anstich. Dazu wird vom Müller ein frisch gebackenes Brot aus Roggenmehl gereicht.

 

Zu den Attraktionen des Erntefests gehören neben Kirchenführungen, den Hoftagen der Lebensnähe gGmbH, dem Weindorf, der Bürgermeile, dem Feuerwehr-Hoffest und dem Kunstmarkt auch die vielfältigen Angebote der Bockwindmühle, des Tierhofs, des Ausbildungsrestaurants „grips“ und der Wuhletal gGmbH.

 

Das Kulturgut mit der Keramikscheune SchaMottchen öffnet seine Türen und in den zwei Häusern des Bezirksmuseums können mehrere Ausstellungen besucht werden. Auch auf den Höfen gibt es Interessantes zu sehen. An zahlreichen Ständen werden bäuerliche Produkte der diesjährigen Ernte sowie Bioerzeugnisse angeboten.

 

Kinder kommen beim Ponyreiten, Basteln und bei verschiedenen Mitmachaktionen auf ihre Kosten. Musik und Show erwartet Besucher auf dem Festplatz. Nicht verpassen: Am Samstagabend um 21.45 Uhr erstrahlt der Mühlenberg bei einem Barockfeuerwerk in mystischem Licht.

 

Öffnungszeiten:

Fr, 8. September: 12 bis 22 Uhr

Sa, 9. September: 10 bis 22 Uhr

So, 10. September: 10 bis 19 Uhr

Ort: Alt-Marzahn, 12685 Berlin, Eintritt: frei

Infohotline: (030) 65 76 35 60

www.alt-marzahner-erntefest.de

 

Foto: Frank-Peter Bürger