Kaulsdorfer Neujahrsbaby ist ein Junge

Lorenzo erblickte am 1. Januar um 2.56 Uhr das Licht der Welt

Kaulsdorfer Neujahrsbaby ist ein Junge

Am 1. Januar um 2.56 Uhr war es soweit: 53 Zentimeter groß und 3.530 Gramm schwer erblickte Lorenzo Bacsalmasi das Licht der Welt. Er ist damit das erste Baby, das 2018 im Vivantes Klinikum Kaulsdorf geboren wurde, und wird es später sicher zu schätzen wissen, immer an einem Feiertag Geburtstag zu haben.

Über die etwas überraschende Ankunft ihres ersten Kindes freuten sich Mama Sophie (20) und Papa Meho (19). Denn eigentlich wäre der planmäßige Geburtstermin erst am 10. Januar gewesen. Aber Lorenzo hatte es ein bisschen eiliger, suchte offenbar die große Show nach dem Silvesterfeuerwerk. Seinen ersten Fototermin verschlief der Kleine dann allerdings ganz eng an seine Mama gekuschelt.

Im Krankenhaus Kaulsdorf hat sich die Hellersdorferin die ganze Zeit über gut betreut gefühlt. „Alle waren sehr nett.“ Dass draußen der Jahreswechsel gefeiert wurde, während sie in den Wehen lag, ist an Sophie Bacsalmasi weitestgehend vorbeigegangen. „Ich war mit mir selbst beschäftigt.“ Inzwischen macht sie es sich mit ihrem süßen Fratz zu Hause gemütlich.

 

Babyreiches Jahr 2017

1.289 Geburten hat es im vergangenen Jahr im Krankenhaus Kaulsdorf gegeben. Über die Weihnachtsfeiertage erblickten 15 Babys das Licht der Welt, unter ihnen auch Heiligabend-Baby Mats (53 cm, 3.395 g). Damit geht 2017 als babyreiches Jahr in die Geschichtsbücher der Geburtsklinik ein. 2016 betrug die Zahl der Neugeborenen 1.168.