Ideen muss man haben

Die Partnerschaften für Demokratie rufen Vereine auf!

Ideen muss man haben

Noch bis zum 7. Februar rufen die Partnerschaften für Demokratie in Marzahn und Hellersdorf dazu auf, mit tollen Projektideen die Demokratie im Bezirk aktiv zu gestalten. Aufgerufen sind Vereine und andere gemeinnützige Institutionen. Es winken Fördergelder zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro.

 

Für gemeinnützige Träger bietet sich noch bis zum 7. Februar die Möglichkeit, Anträge zur finanziellen Förderung ihrer Ideen bei den Partnerschaften für Demokratie in Marzahn und Hellersdorf einzureichen. Im Wesentlichen dient die Förderung Projekten mit den Schwerpunkten Gemeinwesenarbeit/Demokratieentwicklung, politische Bildung/Empowerment, Belebung des öffentlichen Raums sowie Kinder- und Jugendbeteiligung. Haben Sie schon eine Idee?

Vom Workshop bis zum Straßenfest ist alles möglich. Die Projekte können mit mindestens 1.000 Euro bis maximal 10.000 Euro gefördert werden. Die Anträge und weitere Informationen finden Interessierte unter http://demokratie-mh.de/partnerschaft-hellersdorf/download/ bzw. http://demokratie-mh.de/partnerschaft-marzahn/download/ .

Telefonisch beraten Corinna Meukow und Hannes Obens unter 030-99275098. Über die Bewilligung der finanziellen Mittel entscheiden die jeweiligen Begleitausschüsse von Marzahn und Hellersdorf. Machen Sie Ihre Idee zum Projekt!

 

Grafik: Tero Vesalainen