Hauszustellung in Mahlsdorf, Kaulsdorf und Hellersdorf • Auflage: 70.000 Exemplare


Biesdorfer Schloss-Geschichte seit 1979

Vortrag von Dr. Heinrich Niemann am Mittwoch, dem 18. September, um 18 Uhr

Biesdorfer Schloss-Geschichte seit 1979

Der Verein Freunde Schloss Biesdorf und die Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf laden zu ihrem ersten gemeinsamen Vortrag im neuen Semester ein. Am Mittwoch, dem 18. September, um 18 Uhr wird Dr. Heinrich Niemann in der spätklassizistischen Turmvilla an der B1 über die Geschichte von Schloss Biesdorf seit 1979 berichten und seine Visionen für die Zukunft des Hauses skizzieren.

mehr lesen

Ein Amtsgericht für Marzahn-Hellersdorf

Neuer Justiz-Standort im Berliner Osten geplant

Ein Amtsgericht für Marzahn-Hellersdorf

Die Berliner Justiz will einen neuen Gerichtsstandort schaffen. Er soll in Marzahn-Hellersdorf entstehen und neben einem Amtsgericht auch die bislang ausschließlich im Westteil Berlins angesiedelten Sozialen Dienste der Justiz beherbergen. Der Senat wird das Thema auf seiner Tour durch den Bezirk am 17. September beraten.

mehr lesen

Das bringt das Wochenende in Marzahn-Hellersdorf

20 Veranstaltungstipps für den 13. bis 15. September

Das bringt das Wochenende im Bezirk

Das Wochenende ist da – also fast – und mit ihm eine Reihe von Veranstaltungen im Bezirk. Tolle Konzerte, bunte Feste, spannende Lesungen und zahlreiche Ausstellungseröffnungen stehen auf dem Programm. Sogar die Berlin Art Week kommt nach Marzahn-Hellersdorf. Ein Überblick:

mehr lesen

Da werden Kindheitserinnerungen wach

"Plastekipper und Triola": Eröffnung der Ausstellung zu DDR-Spielzeug

Da werden Kindheitserinnerungen wach

Für die neue Ausstellung „Plastekipper und Triola“ verwandelt sich das Bezirksmuseum (Haus 1, Alt-Marzahn 51) in diesen Tagen in ein riesiges Spieleparadies, an dem Erwachsene und Kinder ihre Freude haben werden. Ab Freitag, dem 13. September, um 17 Uhr wird dort gezeigt, womit, wie und wo in den 1970er und 1980er Jahren in Marzahn-Hellersdorfer Kinderzimmern so gespielt wurde – zu jener Zeit also, als im Bezirk die zwei Großsiedlungen entstanden und hier zahlreiche Familien ein neues Zuhause fanden.

mehr lesen

Bezirk kämpft weiter um den Schulstandort in der Elsenstraße

Anfang Oktober soll es Gespräche mit dem Senat geben

Bezirk kämpft weiter um den

Schulneubau in der Elsenstraße

Gibt es doch noch ein Happy End für den dringend benötigten Schulneubau in der Elsenstraße? Der Bezirk schöpft jedenfalls neue Hoffnung. In einer Pressemitteilung hat Bildungsstadtrat Gordon Lemm (SPD)  heute Morgen darüber informiert, dass das im April in Auftrag gegebene und nun vorliegende Geruchsgutachten die Unbedenklichkeit des Standorts bescheinigt. Zuletzt gab es wegen möglicher Geruchsbelästigungen durch den benachbarten ALBA-Recyclinghof seitens des Senats Zweifel an der Eignung des Geländes für den Schulbetrieb. Anfang Oktober wollen sich der Bezirk und die beteiligten Landesverwaltungen zum weiteren Vorgehen verständigen.

mehr lesen

Bahnübergang Lemkestraße gesperrt

Ab heute Abend (Sonntag, 8. September) um 22 Uhr

Bahnübergang Lemkestraße gesperrt

Mahlsdorf: Der Bahnübergang Lemkestraße wird umgebaut und muss dafür ab heute Abend (8. September, 22 Uhr) für eine Woche gesperrt werden. Bis zum 16. September ist der Bereich auch für Fußgänger und Radfahrer nicht passierbar. Darüber hat der Mahlsdorfer CDU-Abgeordnete Mario Czaja in seinem Newsletter informiert.

mehr lesen

Was geht am Wochenende im Bezirk ab?

17 Veranstaltungstipps für Marzahn-Hellersdorf

Was geht am Wochenende im Bezirk ab?

Von wegen nichts los in Marzahn-Hellersdorf. Auch an diesem Wochenende ist der Veranstaltungskalender des Bezirks wieder gut gefüllt. Auf dem Programm stehen Festivals, Führungen, Open-Air-Kino, Sport-Events und vieles mehr. Hier eine kleine Auswahl:

mehr lesen

149 Wohnungen für den Kastanienboulevard

Ende August wurde der Grundstein für das Vorhaben gelegt

149 Wohnungen für den Kastanienboulevard

Im Boulevard Kastanienallee hat das städtische Wohnungsunternehmen Gesobau gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke) und dem Projektentwickler Haberent den Grundstein für 149 neue Wohnungen gelegt. Bis zum Frühjahr 2021 entstehen auf dem Gelände an der Stollberger Straße 57/59 zwei Mehrfamilienhäuser.

mehr lesen

Tanz, Musik und Kunst auf dem Vulkan

Die Ahrensfelder Berge sind Austragungsort eines ungewöhnlichen Festivals

Tanz, Musik und Kunst auf dem Vulkan

Wer mal wieder Festivalluft schnuppern will, sollte am Samstag, dem 7. September, die 114,5 Meter hohen Ahrensfelder Berge erklimmen. Bei freiem Eintritt erwartet Besucher dort von 12 bis 24 Uhr ein ausgefallenes Programm mit Musik, Kunstaktionen und thematischen Führungen. Das Festival reiht sich in die Veranstaltungen zum 40-jährigen Jubiläum des Bezirks ein und wird von einem fünfköpfigen Organisationsteam auf die Beine gestellt. Im Interview  gibt uns Kuratorin Isabell Wiesner einen Vorgeschmack auf „114 über Marzahn“.

mehr lesen

Tennis ist hier Familiensache

Bei Berolina Biesdorf gehen Zusammenhalt und Spaß über Erfolg

Tennis ist hier Familiensache

Während sich in Flushing Meadows bei den US Open gerade Tennislegenden wie Roger Federer, Novak­ Djokovic und Serena Williams die gelben Filzbälle um die Ohren schlagen, geht es im 6.000 Kilometer entfernten Biesdorf ein paar Nummern kleiner, aber nicht weniger leidenschaftlich zu.

mehr lesen