Hauszustellung in Mahlsdorf, Kaulsdorf und Hellersdorf • Auflage: 70.000 Exemplare


Pfingstmontag drehen sich die Mühlen

Bundesweiter Aktionstag am 21. Mai

Pfingstmontag drehen sich die Mühlen

Seit 1994 präsentieren sich am Deutschen Mühlentag bundesweit über 1.000 Mühlen mit umfangreichem Programm. Am Pfingstmontag, dem 21. Mai, ist es wieder so weit. Auch die Marzahner Bockwindmühle (Alt-Marzahn 63) kann von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden.

mehr lesen

Vom Deichgrafen zum Brückenbauer

Matthias Platzeck kämpft für die deutsch-russische Verständigung

Vom Deichgrafen zum Brückenbauer

Vor fast fünf Jahren legte Matthias Platzeck aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Brandenburgischer Ministerpräsident nieder. Dass er nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik eines Tages wieder von Termin zu Termin eilen würde, hatte sich der heute 65-Jährige so nicht ausgemalt.

mehr lesen

Eine Rarität in der Museumslandschaft

Im Bezirk wird seit zehn Jahren Sportgeschichte ausgestellt

Eine Rarität in der Museumslandschaft

Mehr als nur ein Hauch Sportgeschichte weht durch das Erdgeschoss einer ehemaligen Schule an der Eisenacher Straße 121. Der Bezirkssportbund hat hier ein kleines Museum mit zahlreichen Exponaten eingerichtet. Medaillen finden sich darunter, Münzen, Pokale, originale Trainingsanzüge und allerhand Sportgeräte – eifrig zusammengetragen von Kurator Wolfgang Turowski und seinen engagierten Mitstreitern.

mehr lesen

Jetzt ist hier die BSR unterwegs

Landschaftsschutzgebiete Kaulsdorfer Seen und Hönower Weiherkette:

Jetzt ist hier die BSR unterwegs

Die Berliner Stadtreinigung (BSR) kümmert sich ab sofort um die Müllbeseitigung in der Kaulsdorfer Seenlandschaft und rund um die Hönower Weiherkette. Damit profitiert nun auch Marzahn-Hellersdorf von einem Pilotprojekt zur Park- und Forstreinigung, das seit 2017 in zwölf Berliner Parks erprobt und nun ausgeweitet wird.

mehr lesen

Kastanienboulevard wird umgestaltet

Mit vielen kleinen Maßnahmen zu mehr Aufenthaltsqualität

Kastanienboulevard wird umgestaltet

Mit vielen kleinen Maßnahmen sollen ab April 2019 das Erscheinungsbild und die Aufenthaltsqualität des Boulevards Kastanienallee verbessert werden. Neue Spielflächen und Sitzgelegenheiten, Fitnessbereiche für Jung und Alt, eine bessere Beleuchtung und Grünflächen, die zum Verweilen einladen, finden sich auf der Wunschliste wieder, die das Quartiersmanagement gemeinsam mit Anwohnern und dem Verein „bwgt“ erarbeitet hat.

mehr lesen

Kaulsdorfer Feuerwehr öffnet ihre Türen

Ganz viel Programm am Samstag, dem 5. Mai, ab 13 Uhr

Kaulsdorfer Feuerwehr öffnet ihre Türen

Am Samstag, dem 5. Mai, lädt die Freiwillige Feuerwehr zu sich ein. Bei einem Tag der offenen Tür wird ab 13 Uhr rund um die Wache im Mädewalder Weg 23 jede Menge Unterhaltung geboten. Los geht es mit einem offiziellen Festakt, bei dem die jugendlichen Mitglieder für ihr Engagement gewürdigt werden und einige Einsatzkräfte eine Beförderung erhalten.

 

mehr lesen

ADFC lädt zur Radtour ein

Vom Helene-Weigel-Platz zum Sattelfest nach Altlandsberg

ADFC lädt zur Radtour ein

Am Sonntag, dem 29. April, bietet die Stadtteilgruppe Wuhletal des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) eine geführte Radtour vom Helene-Weigel-Platz zum 14. Sattelfest nach Altlandsberg an. Jeder, der möchte, kann mitradeln. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung nicht erforderlich. Der Startschuss fällt um 11 Uhr am S-Bahnhof Springpfuhl.

mehr lesen

Sojus-Schriftzüge bleiben erhalten

Deutsches Technik-Museum nimmt die Leuchtreklame in seinen Besitz

Sojus-Schriftzüge bleiben erhalten

Schon seit Längerem steht fest, dass das ehemalige Kino Sojus am Helene-Weigel-Platz abgerissen wird. Der leerstehende DDR-Filmpalast wird einem Seniorenheim, Supermarkt und Parkhaus weichen müssen. Wie der Bezirk nun bekanntgegeben hat, ist der Fortbestand der Sojus-Schriftzüge gesichert. Das Deutsche Technik-Museum nimmt sie in seinen Besitz.

mehr lesen

Kirschblütenfest in der Promenade

Angebote und Aktionen am Freitag, dem 27. April, von 15 bis 18 Uhr

Kirschblütenfest in der Promenade

Am Freitag, dem 27. April, steigt in der Hellersdorfer Promenade von 15 bis 18 Uhr ein Kirschblütenfest für alle jungen und jung gebliebenen Bewohner des Quartiers. Neben Tobespaß auf der Hüpfburg, weiteren sportlichen Angeboten, Gartenaktionen, Naturbasteln und Kinderschminken erwartet die Besucher ein vielseitiges Frühlingsbuffet mit Kuchen, Gaumenfreuden vom Grill und Stockbrot.

mehr lesen

Führung durch die Wassergärten

Die Promenade Aquatica am Sonntag um 11 Uhr erkunden

Führung durch die Wassergärten

Der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ lädt am Sonntag, dem 22. April, zu einer weiteren Führung ein. Diesmal geht es in die zur Internationalen Gartenausstellung entstandenen Wassergärten. Christof Geskes, der mit der Firma geskes.hack Landschaftsarchitekten dieses neue Kleinod der Gärten der Welt geplant und erschaffen hat, nimmt die Teilnehmer mit auf eine spannende kleine Expedition durch die sogenannte „Promenade Aquatica“. 

mehr lesen

Einmal Indianer, immer Indianer

Gojko Mitić hat in seiner Paraderolle Millionen Menschen begeistert

Einmal Indianer, immer Indianer

Der Westen hatte Pierre Brice­, der Osten Gojko Mitić. Ganze zwölf Mal schlüpfte der gut aussehende Serbe für die DEFA in die Rolle eines Indianerhäuptlings. Seine ausdrucksstarke und authentische Darstellung des Tokei-Ihto in „Die Söhne der Großen Bärin“ machten den damals 25-jährigen 1966 über Nacht zum gefeierten Star.

mehr lesen

Mehr als nur Heimchen am Herd

Berufstätige Frauen in Kaulsdorf um 1900

Mehr als nur Heimchen am Herd

Dass Frauen einen Beruf ausüben, ist in Deutschland heute eine Selbstverständlichkeit. Auch wenn es in der Arbeitswelt zwischen den Geschlechtern weiterhin Unterschiede gibt, stehen Frauen mittlerweile alle Türen offen: Sie können Ärztinnen, Wissenschaftlerinnen, Bauarbeiterinnen, Richterinnen und sogar Bundeskanzlerin werden.

mehr lesen

284 neue Wohnungen in Hellersdorf-Ost

An der Albert-Kuntz-/Louis-Lewin-Straße entstehen Mehrfamilienhäuser

284 neue Wohnungen in Hellersdorf-Ost

Der Kiez an der Albert-Kuntz-, Ecke Louis-Lewin-Straße bekommt ein neues Gesicht. In den kommenden Jahren lässt die STADT UND LAND dort 284 Mietwohnungen errichten. Bei einer Informationsveranstaltung stellten Verantwortliche der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft sowie Vertreter der Bezirksverwaltung, des Bauherren und der bauausführenden Firma das neue Projekt vor.

mehr lesen

Lesenachmittag an der Bücherzelle

Geschichten und Spiele heute auf dem Wilhelmplatz in Kaulsdorf

Lesenachmittag an der Bücherzelle

Am heutigen Montag, dem 16. April, veranstaltet der Verein „Mittendrin leben“ von 16 bis 18 Uhr für Kinder einen Lesenachmittag unter freiem Himmel an der Bücherzelle auf dem Kaulsdorfer Wilhelmplatz zwischen Mädewalder Weg und Planitzstraße.

mehr lesen

Am Sonntag ist Kirschblütenfest

Buntes Programm von 12 bis 17 Uhr in den Gärten der Welt

Am Sonntag ist Kirschblütenfest

Ein Hauch von Fernost weht am Wochenende durch den Bezirk. Mit ihrem beliebten Kirschblütenfest starten die Gärten der Welt traditionell in die warme Jahreszeit. Am Sonntag, dem 15. April, ist es so weit. 150 Kirschbäume zeigen sich in ihrem schönsten Kleid und bilden die Traumkulisse für ein buntes Unterhaltungs- und Bühnenprogramm.

mehr lesen

Neuer Anlauf für Freibad

Bezirk will sich bis Mitte des Jahres auf potenzielle Standorte einigen

Neuer Anlauf für Freibad

Marzahn-Hellersdorf ist der einzige Berliner Bezirk ohne Freibad. Seit das Wernerbad in Kaulsdorf vor 16 Jahren für immer schloss, sitzen die Menschen hier in der Open-Air-Badesaison auf dem Trockenen. Zwar wurde das Thema in der Vergangenheit immer wieder auf die politische Tagesordnung gesetzt, getan aber hat sich bis heute nichts.

mehr lesen

Gesprächsbedarf zur neuen Standort-Liste

Senat hat bekannt gegeben, wo weitere Flüchtlingsunterkünfte entstehen

Gesprächsbedarf zur neuen Standort-Liste

Berlin bekommt 25 neue Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF). Nachdem es im Februar aus mehreren Bezirken Einwände zu den ersten Standort-Vorschlägen gegeben hatte, wurde gestern Mittag vom Senat eine korrigierte Wunschliste vorgelegt. In Marzahn-Hellersdorf soll nun anstelle des ursprünglich vorgesehenen Grundstücks im Gut Hellersdorf eine Fläche an der Zossener Straße 156 bebaut werden. Zweiter Standort für die neue Generation der sogenannten MUF bleibt der Murtzaner Ring 68.

mehr lesen

Ein neuer Ort für Jung und Alt

Aus der Ruine im Teterower Ring soll ein Mehrgenerationenprojekt werden

Ein neuer Ort für Jung und Alt

Seit 2009 steht das Gebäude im Teterower Ring 168 leer und verkommt zusehends. Früher war dort eine Kindertagesstätte untergebracht, später zog der Jugendklub Titanic in das Haus ein. Nun will die Gesundheitspflege Helle Mitte GmbH dem Ort neues Leben einhauchen.

mehr lesen

Faszination Modelleisenbahn

Ausstellung am 17. und 18. März im Kastanienboulevard

Faszination Modelleisenbahn

An diesem Wochenende lädt die IG Modellbahn Hellersdorf ins Kastanienboulevard zu ihrer zweiten Modellbahnausstellung im Jahr 2018 ein.
 Geöffnet ist die Schau am Samstag und Sonntag (17./18. März) jeweils von 10 bis 17 Uhr. 

mehr lesen

Für Hollywood nicht zu dick

Aus unserer Reihe "Mit Promis im Gespräch": Franziska Troegner

Für Hollywood nicht zu dick

Sie hatten gebettelt und gefleht, aber es half nichts. Bloß keine Schauspielerin sollte ihr Liebling werden, da waren sich Werner Troegner und seine Frau einig. Und obwohl Tochter Franziska schweren Herzens tatsächlich dem Wunsch ihrer Eltern nachkommen wollte, war der Drang auf die Bühne und später auch vor die Kamera größer.

mehr lesen