Hauszustellung in Mahlsdorf, Kaulsdorf und Hellersdorf • Auflage: 70.000 Exemplare


Wo ist was los am Wochenende?

15 Veranstaltungstipps für den 16. bis 18. August

Wo ist was los am Wochenende?

Ob Rock-Konzert, Schlagerparty, Familienfest, Open-Air-Kino, Kunstfestival oder Kiezspaziergang – auch an diesem August-Wochenende ist in Marzahn-Hellersdorf wieder einiges los. Hier sind unsere Lieblingsveranstaltungen:

mehr lesen

Leichtathletik-Talente kommen nach Marzahn

Berliner Schülermeisterschaften werden im Stadion an der AdK ausgetragen

Leichtathletik-Talente kommen nach Marzahn

Wer läuft am schnellsten? Wer springt am höchsten? Wer wirft am weitesten? Zahlreiche Leichtathletik-Talente präsentieren sich am Wochenende (17./18.8.) auf dem Sportplatz an der Allee der Kosmonauten (AdK) 131 bei den Berliner Schülermeisterschaften. Die Wettkämpfe finden an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Zuschauer sind willkommen.

mehr lesen

Die pinken Mädels vom Bahnhof Mahlsdorf laden am 22. August zu sich ein

Sonderveröffentlichung: Tag der offenen Tür von 14 bis 20 Uhr bei Living in Berlin

Die pinken Mädels vom Bahnhof

Mahlsdorf laden am 22. August zu sich ein

Kennen Sie die pinken Mädels vom Bahnhof Mahlsdorf? Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Denn Vivien Hermel und ihr inzwischen vierköpfiges Team sind seit über acht Jahren am Immobilienmarkt tätig – und das äußerst erfolgreich.

mehr lesen

Schnacken, schlemmen, Leute kennenlernen

Heute ist von 15 bis 18 Uhr Hellersdorfer Promenadenbuffet

Schnacken, schlemmen, Leute kennenlernen

Einmal im Jahr trifft sich die Nachbarschaft in der Hellersdorfer Promenade zum großen Schlemmen. Heute Nachmittag ist es wieder so weit. Jeder, der Lust hat, ist von 15 bis 18 Uhr eingeladen, an der langen Tafel in der Fußgängerzone vor dem Bunten Haus (Hellersdorfer Promenade 14) Platz zu nehmen, zu essen, zu schnacken, neue Leute kennenzulernen und zu verweilen.

mehr lesen

Eintracht und Fortuna ziehen in die zweite Runde ein

AOK-Landespokal:

Eintracht und Fortuna ziehen in Runde 2 ein

Fußball: Vier Teams aus Marzahn-Hellersdorf waren heute Nachmittag in der ersten Hauptrunde des Berliner Landespokals gefordert. Überraschungen blieben allerdings aus.  

Während Rot-Weiß Hellersdorf und Stern Kaulsdorf vor heimischem Publikum jeweils höherklassigen Gegnern unterlagen, konnten Eintracht Mahlsdorf und Fortuna Biesdorf ihre Auswärtsspiele gewinnen.  

mehr lesen

11 Tipps fürs Wochenende in Marzahn-Hellersdorf

Von Open-Air-Kino bis Zuckertütenfest

Wochenend-Tipps für Marzahn-Hellersdorf

Kunst und Kultur, Sommerpartys und Sport: Wo ist was los in Marzahn-Hellersdorf? Wir haben uns einen Überblick verschafft, um Ihnen die Wochenend-Planung zu erleichtern. Hier sind unsere Tipps für den 9. bis 11. August.

mehr lesen

Grünes Licht für Lastenräder

Kostenlose Ausleihe soll ab Herbst an bis zu zehn Standorten möglich sein

Grünes Licht für Lastenräder

Sie eignen sich für Ausflüge, den Wochenendeinkauf, man kann damit die Kinder zur Kita bringen und sogar Möbel transportieren: Lastenräder erobern zusehends Berlins Straßen. In Marzahn-Hellersdorf kann man die umweltfreundlichen Packesel bald an etwa zehn Standorten kostenlos ausleihen. 

mehr lesen

"Ich hatte eine total schöne Kindheit hier."

Vollblut-Schauspieler Arnel Taci sagt über Hellersdorf:

"Ich hatte eine total schöne Kindheit hier."

Er spielte an der Seite von Elyas M’Barek und Josefine Preuß in der erfolgreichen ARD-Vorabendserie „Türkisch für Anfänger“, musste für „Zivilcourage“ Götz George vermöbeln, war bereits mehrfach in Til-Schweiger-Filmen („Tatort“, „Honig im Kopf“) zu sehen und gehört zum Cast des mit Spannung erwarteten Regiedebüts von Moritz Bleibtreu „Cortex“. In der „Hellersdorfer“ spricht Vollblut-Schauspieler Arnel Taci über seine Kindheit in Kaulsdorf-Nord und seine Karriere.

mehr lesen

Marzahn-Hellersdorf startet ins neue Schuljahr

Was gibt's Neues? Wo wird's eng? An welchen Schulen laufen Bauarbeiten?

Marzahn-Hellersdorf startet ins Schuljahr

Die Ferien sind zu Ende. Ab sofort ist an den 47 kommunalen Schulen in Marzahn-Hellersdorf wieder Lernen angesagt. Wir nehmen den Schulstart zum Anlass, um Schlaglichter auf einige Themen zu werfen und beginnen mit einem historischen Tag für Berlin.

mehr lesen

Ihr WM-Traum droht zu platzen

Sportlich haben sich Lena und Maria qualifiziert, aber es fehlt Geld

Ihr WM-Traum droht zu platzen

Lena (11) und Maria (12) gehören zu den besten Cheerleadern der Bundesrepublik. Mit einer perfekt abgestimmten Choreografie, atemberaubenden Sprüngen und Pirouetten­ haben sie im Double Dance Cheerleading bei den Deutschen Meisterschaften triumphiert­ und sich für die WM Ende November in Japan qualifiziert. Doch die Reisekosten für den Asien-Trip haben es in sich. Für Flug, Unterkunft und Stargebühren müssen ihre Familien 6.000 Euro aufbringen.

mehr lesen

Kids und Drogen: Reden ist das A und O

Im Interview: Werner Brose von der Beratungsstelle Vista gGmbH

Kids und Drogen: Reden ist das A und O

Es war das Aufreger-Thema des Sommers: Auf Facebook berichtete Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD), dass unter jungen Teenagern an Marzahn-Hellersdorfer Schulen die Designer-Droge Ecstasy kursiere – und zwar zu Spottpreisen von 1,50 bis drei Euro pro Pille. Zwischen Februar und Mai waren deutlich mehr Familien als üblich wegen Ecstasy in die Vista-Drogen- und Suchtberatungsstelle des Bezirks gekommen. Etwa ein Dutzend Eltern mit ihren zwölf- bis vierzehnjährigen Kindern hatten die Einrichtung in der Allee der Kosmonauten 47 aufgesucht.

mehr lesen

Bye-bye, Marzahn-Hellersdorf

Die Gymnasiastin Sarah Peisker geht für ein Jahr in die USA

Bye-bye, Marzahn-Hellersdorf

In wenigen Tagen beginnt für Sarah Peisker das größte Abenteuer ihres noch jungen Lebens. Sie hat ein Stipendium über das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestags bekommen und geht für ein Jahr in die USA. Dort wird sie bei einer Gastfamilie leben und die örtliche High School besuchen. Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) übernimmt die Patenschaft für die Marzahnerin.

mehr lesen

Trzoß-dem erklingen die Lieder des Ostens

Aus unserer Rubrik "Einfach machen": Entertainer Siggi Trzoß im Interview

Trzoß-dem erklingen die Lieder des Ostens

Licht aus, Spot an! Unsere Serie „Einfach machen!“ beleuchtet Menschen, die sich für den Bezirk besonders einbringen. Als Gestalter der Schlagerszene des Ostens bereichert Siggi Trzoß seit Jahrzehnten die Kulturlandschaft im Bezirk. Auch noch mit Mitte 70 treibt er seine Projekte voran.

mehr lesen

Saisonstart für Eintracht und Fortuna

In diesem Jahr kicken zwei Klubs aus dem Bezirk in Berlins höchster Spielklasse

Saisonstart für Eintracht und Fortuna

Der Ball in der Berlin-Liga rollt wieder. Mit dabei sind gleich zwei Mannschaften aus Marzahn-Hellersdorf: Dauergast BSV Eintracht Mahlsdorf und Aufsteiger Fortuna Biesdorf. Ein Aufeinandertreffen beider Klubs in Berlins höchster Spielklasse gab es das letzte Mal vor 16 Jahren. „Die Hellersdorfer“ hat zum Saisonstart mit den beiden Cheftrainern Daniel Volbert und Thoralf Dominok über die vergangene Saison, den Kader, die Vorbereitung und ihre Ziele gesprochen.

mehr lesen

Schlüssel für Mahlsdorfer Oberschule übergeben

Großer Bahnhof heute Vormittag in Mahlsdorf

Schlüssel für neue Oberschule übergeben

Mit Reden, Danksagungen, einer symbolischen Schlüsselübergabe und einer Runde Eis für alle Schülerinnen und Schüler ist heute Vormittag in Mahlsdorf die neue Integrierte Sekundarschule (ISS) feierlich eröffnet worden. Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung durften die Kinder und Jugendlichen ihre neue Schule erobern. 

mehr lesen

Party-Marathon im Kaulsdorfer Busch

Kleingartenanlage hat 80 Jahre auf dem Buckel

Party-Marathon im Kaulsdorfer Busch

Die Kleingartenanlage „Kaulsdorfer Busch“ hat 80 Jahre auf dem Buckel. Und das wird am kommenden Wochenende ausgiebig gefeiert – mit großem Brimborium, Musik ohne Ende, literweise Freibier und viel Programm für Kinder und Erwachsene. Gleich drei Tage lang verwandelt sich das grüne Idyll an der Mieltschiner Straße in einen bunten Festplatz. 

mehr lesen

Altenhilfezentrum Mahlsdorf: Was gibt es Neues?

Nächste Anwohnerinformation am 3. September von 17.30 bis 19 Uhr

Altenhilfezentrum: Was gibt es Neues?

Ende Januar gab es die erste Anwohnerinformation zum geplanten Altenhilfezentrum in Mahlsdorf-Nord. Damals beschwerten sich einige Nachbarn, nichts von der Veranstaltung gewusst zu haben. Nun steht der nächste Termin fest:

mehr lesen

Finale für den Feriensommer

Kurz vor Schulbeginn wird im Bezirk noch mal ausgelassen gefeiert

Finale für den Feriensommer

Die schulfreie Zeit neigt sich dem Ende – Grund genug, es am Wochenende noch mal richtig krachen zu lassen. Das Finale des Marzahn-Hellersdorfer Feriensommers bietet dazu Gelegenheit: Auf dem Programm stehen gleich zwei Kiezfeste und eine Olympiade.

mehr lesen

Vier Filmnächte unter freiem Himmel

Am 19. Juli (Fr) ist Auftakt für das diesjährige Balkonkino // Eintritt frei

Vier Filmnächte unter freiem Himmel

Frischluftliebhaber aufgepasst: Es ist wieder Balkonkino-Zeit. Zum bereits 25. Mal veranstaltet die STADT UND LAND in Hellersdorf Filmabende unter freiem Himmel. Die berlinweit einmalige Kulisse für das beliebte Open-Air-Event bildet seit vielen Jahren der von neun- und elfgeschossigen Wohnblöcken umrahmte Cecilienplatz am U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord.

mehr lesen

Rock im Grünen: Zwei Tage Musik und Party

Großes Newcomer-Festival in der Biesdorfer Parkbühne // Einritt frei

Rock im Grünen: Zwei Tage Musik und Party

Zwei Tage Party mit zwölf Bands und 3.000 Besuchern: Am Freitag und Samstag (12./13. Juli) ist wieder „Rock im Grünen“ (RiG). Beim größten Newcomer-Festival weit und breit zeigen junge Musiker aus Brandenburg und Berlin in der Biesdorfer Parkbühne wieder, was sie drauf haben. Der Einritt ist frei.

mehr lesen

Erneut Verzögerung bei Ortsumfahrung Ahrensfelde

Stadträtin fordert unverzügliche Wiederaufnahme der Planungen

Ortsumfahrung verzögert sich erneut

Schon zu DDR-Zeiten wurde darüber diskutiert, die Dorfstraße in Ahrensfelde durch eine Ortsumfahrung im Marzahner Norden zu entlasten. Inzwischen quälen sich 30.000 Fahrzeuge täglich durch das Nadelöhr. Und es werden immer mehr. Anwohner und staugeplagte Pendler sind genervt. Aber das Projekt will einfach nicht vorankommen. Auf die erneute Verzögerung des Vorhabens hat Marzahn-Hellersdorfs Bezirksstadträtin für Wirtschaft, Straßen und Grünflächen, Nadja Zivkovic (CDU), nun mit einer Pressemitteilung reagiert.

mehr lesen

Marzahn-Hellersdorf hisst Regenbogenfahne

Bezirk setzt ein Zeichen für die Rechte der LGBTQI-Community

Marzahn-Hellersdorf hisst Regenbogenfahne

Marzahn-Hellersdorfs Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke) hat heute Mittag die Regenbogenflagge vor dem Rathaus in Helle Mitte gehisst. Die Fahne ist das internationale Zeichen für die Verbundenheit bzw. Solidarität mit der LGBTQI-Community. Sie wird im Bezirk knapp vier Wochen bis zum 29. Juli 2019 wehen. 

mehr lesen

Mahlsdorf hat jetzt einen schnuckeligen Wochenmarkt

Frische Produkte direkt vom Erzeuger gibt es donnerstags im Pestalozzi-Treff

Mahlsdorfs schnuckeliger Wochenmarkt

An jedem Donnerstagnachmittag verwandelt sich der Pestalozzi-Treff neuerdings in einen summenden Marktplatz. Die Stände sind voll von frischem Obst und Gemüse, Kräutern, Milchprodukten, Backwaren und Fleisch in Bio-Qualität. Kaufen aber kann man die Lebensmittel nicht. Sie sind bereits im Internet bestellt und bezahlt worden und warten nur noch auf ihre Abholung.

mehr lesen

Heldinnen des Alltags

Ausstellung in der Mark-Twain-Bibliothek zeigt "Frauen von nebenan"

Heldinnen des Alltags

Bis zum 28. August zeigt die Mark-Twain-Bibliothek (Marzahner Promenade 55) unter dem Titel „Die Frau von nebenan“ Arbeiten der Malerin Monika Schüler. Zu sehen sind Porträts von Frauen aus verschiedenen Ländern, die Schicksalsschläge hinnehmen mussten, vom Babyglück überrascht wurden, ein verantwortungsvolles Berufsleben hatten oder sportliche Erfolge erzielten. Heute (Mittwoch, 3. Juli) um 17 Uhr findet die Vernissage der Ausstellung statt.

mehr lesen

Maximilian Schachmann für Tour de France nominiert

Aus Marzahn auf die "Große Schleife"

Schachmann für Tour de France nominiert

Radprofi Maximilian Schachmann bestreitet erstmals die Tour de France. Sein Team Bora-hansgrohe, bei dem auch Sprintstar Peter Sagan unter Vertrag steht, hat ihn für die am 6. Juli beginnende Frankreich-Rundfahrt nominiert. Für den 25-jährigen Berliner ist die Teilnahme am größten und wichtigsten Radrennen der Welt die Krönung einer schon jetzt extrem erfolgreichen Saison.

mehr lesen

Auf geht's ins Wochenende

Hier sind unsere Veranstaltungstipps für Freitag, Samstag und Sonntag

Auf geht's ins Wochenende

Woodstock-Revival im Biesdorfer Park oder Tanzworkshop in den Gärten der Welt, Familienflohmarkt oder Kiezspaziergang – worauf haben Sie an diesem Wochenende Lust? In unserer Bildergalerie sind einige Veranstaltungen zu finden, mit denen der Bezirk in den kommenden Tagen lockt.

mehr lesen

Bildungscampus Kastanie: Hier kommt was ins Rollen

Forschercamp im Helleum ist die erste große Aktion des neuen Netzwerks

Bildungscampus: Hier kommt was ins Rollen

Mit einem Grillfest, zu dem die ganze Nachbarschaft eingeladen ist, wird am Freitag, dem 28. Juni, von 13 bis 16 Uhr der Abschluss eines Workshops im Kinderforscherzentrum Helleum gefeiert. Bereits seit Montag tüfteln dort über 20 Kinder aus dem Haus an der Kastanienallee, der Pusteblume-Grundschule und der Mozart-Gemeinschaftsschule an verschiedenen Kugelbahnen. Morgen werden die Arbeiten der Öffentlichkeit präsentiert. Höhepunkt der Veranstaltung soll die Einweihung einer riesengroßen, von den Mädchen und Jungen selbst geplanten und gebauten Kugelbahn sein.

mehr lesen

In den Ferien wird an elf Schulen gebaut

Sommerzeit ist Bauzeit – auch in Marzahn-Hellersdorf

In den Ferien wird an elf Schulen gebaut

Die Sommerferien sind in vollem Gange und damit auch die Sanierungsarbeiten an den Schulen. Denn die unterrichtsfreie Zeit bietet den Bauleuten Gelegenheit, mal ordentlich Lärm und Krach zu machen, ohne dabei den Schulalltag zu stören. Insgesamt gibt es Bauarbeiten an 232 Standorten in Berlin. Das teilte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) vergangene Woche mit. Marzahn-Hellersdorf hat Maßnahmen an elf Schulen gemeldet.

mehr lesen

Spielplatzinitiative: Zwei Einbrüche in drei Tagen

Solidaritätsaktion für DJ Tobi gestartet

Zwei Einbrüche bei der Spielplatzinitiative

Die Spielplatzinitiative Marzahn ist erneut zur Zielscheibe von Kriminellen geworden.

Innerhalb weniger Tage wurde der Verein gleich zweimal von Einbrechern heimgesucht. Zunächst hatten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag, dem 16. Juni, auf dem Abenteuer-Spielplatz Marzahn-West (Ahrensfelder Chaussee 26) mehrere Container aufgebrochen, Geld aus der Kaffeekasse entwendet und einen Beamer geklaut.

In der Nacht zu Dienstag, dem 18. Juni, verschafften sich Diebe dann gewaltsam Zugang zum Gelände in der Schorfheidestraße 52.

mehr lesen

Bezirk sucht Streitschlichter

Die Bewerbungsfrist endet am 16. September 2019

Bezirk sucht Streitschlichter

Bevor Delikte wie Beleidigung, Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Verletzung des Briefgeheimnisses oder Bedrohungen vor einem Gericht landen, muss zuallererst ein Schlichtungsversuch unternommen werden. Dafür sind in Marzahn-Hellersdorf drei ehrenamtliche Schiedspersonen zuständig. Für das Gebiet Marzahn und Hellersdorf Nord ist der Posten vakant. Das Bezirksamt sucht händeringend eine/n neue/n Schlichter/in.

mehr lesen