Hauszustellung in Mahlsdorf, Kaulsdorf und Hellersdorf • Auflage: 70.000 Exemplare


Stadtteilzentrum ist wieder am Start

Hellersdorf-Ost: der Verein Mittendrin hat sein neues Domizil bezogen

Stadtteilzentrum ist wieder am Start

Das Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost hat eine neue Adresse. Ab sofort finden Besucher die Einrichtung in der Albert-Kuntz-Straße 42 – und damit nicht weit entfernt vom ehemaligen Standort. Die offizielle Eröffnung hat der Verein Mittendrin für den 1. März, 14 Uhr, angekündigt. 

mehr lesen

Vernissage in der Galerie M

Am 18. Februar wird die Ausstellung "Stadt Land Fluss" eröffnet

Vernissage in der Galerie M

Am Sonntag, dem 18. Februar, eröffnen die Galeristin Karin Scheel und Kulturstadträtin Juliane Witt um 18 Uhr die neue Ausstellung in der Galerie M (Marzahner Promenade 46). Unter dem Titel „Stadt Land Fluss“ werden Arbeiten von neun Künstlerinnen des Frauenmuseums Berlin gezeigt. 

mehr lesen

Eintracht kickt Altglienicke raus

Kleine Pokal-Sensation

Eintracht kickt Altglienicke raus

Berlin-Ligist Eintracht Mahlsdorf hat das Viertelfinale des Berliner-Pilsner-Pokals erreicht. Die Mannschaft von Coach Christian Gehrke bezwang den Regionalliga-Aufsteiger VSG Altglienicke vor heimischem Publikum überraschend mit 5:1.

mehr lesen

Jörg Schüttauf als Hundertjähriger

Mit Holger Umbreit liest er in Marzahn aus dem schwedischen Bestseller

Jörg Schüttauf als Hundertjähriger

Dieser Mann passt in keine Schublade. Jörg Schüttauf hat schon alles gespielt: Dichter und Stasi-Offiziere, Polizisten und Gangster, Boxer und Matrosen – mal komisch, mal ernst, mal böse. Acht Jahre lang sahen ihm Millionen Deutsche dabei zu, wie er im Frankfurter „Tatort“ als Kriminalhauptkommissar Fritz Dellwo an der Seite von An­drea Sawatzki ermittelte.

mehr lesen

Fürs Abi ist es nie zu spät

Am Victor-Klemperer-Kolleg holen Erwachsene ihren Schulabschluss nach

Fürs Abi ist es nie zu spät

Eigentlich hatte Tony Piesker die Schulzeit schon hinter sich gelassen. Mit der Mittleren Reife in der Tasche absolvierte er eine Ausbildung zum Altenpfleger, begann dann aber, sich mehr und mehr für Psychologie zu interessieren. Schließlich wollte es der heute 28-Jährige noch mal wissen.

mehr lesen

Kulturforum wird ab Mai saniert

Die Suche nach Ausweichquartieren gestaltet sich schwierig

Kulturforum wird ab Mai saniert

Das Kulturforum Hellersdorf (Carola-Neher-Straße 1) soll ab Mai saniert werden. Das freut das Team des Kulturring in Berlin e. V. sehr, da ihm das Haus als dessen Betreiber seit 2003 ans Herz gewachsen ist. Aber die Einrichtung hat wegen ihrer Baufälligkeit allen Organisatoren in den letzten Jahren auch viel Kummer und Sorgen bereitet.

mehr lesen

Wildvogelstation bekommt neues Zuhause

Vorerst aber muss das marode Forsthaus durch Container ersetzt werden

Wildvogelstation bekommt neues Zuhause

Am Wuhletaler Forsthaus nagt der Zahn der Zeit. Die Fassade des um 1950 erbauten Gebäudes ist durchzogen von tiefen Rissen. Seit 2003 betreibt der Naturschutzbund (NABU) darin Berlins einzige Wildvogelstation. Die Mitarbeiter kümmern sich hier um die verletzten Vögel der Stadt: Sie pflegen sie gesund und wildern sie anschließend wieder aus.

mehr lesen

Neue Ausstellung im Kunsthaus Flora

Jugendkunstschule gibt "Einblicke" in ihre Arbeit

Neue Ausstellung im Kunsthaus Flora

Am Montag, dem 12. Februar, eröffnet im Kunsthaus Flora (Florastraße 113) eine neue Ausstellung. Unter dem Titel „Einblicke“ zeigt die Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf bis zum 22. März ausgewählte Arbeiten von zehn- bis 13-jährigen Schülerinnen und Schülern, die in den Werkstätten Malerei, Tetra-Druck, Hochdruck und Stencil entstanden sind.

mehr lesen

Gemüse im eigenen Kleingarten anbauen

Workshop am Samstag, dem 3. Februar, ab 10 Uhr

Gemüse im eigenen Kleingarten anbauen

Am Samstag, dem 3. Februar, lädt der Bezirksverband der Gartenfreunde Hellersdorf zum Workshop „Anzucht von Tomaten, Paprika, und Kartoffeln im Kleingarten“ ein. Die Teilnahme an der Veranstaltung  im Vereinshaus der Mahlsdorfer Kleingartenanlage Wacholderheide (Greifswalder Straße 39) ist kostenlos. 

mehr lesen

Sportlerehrung in Marzahn-Hellersdorf

Der Bezirkssportbund ehrt seine herausragenden Sportler 2017

Sportlerehrung in Marzahn-Hellersdorf

Am morgigen Freitag, dem 26. Januar, findet im Arndt-Bause-Saal des Freizeitforums Marzahn (Marzahner-Promenade 51-55) die Auszeichnung von verdienstvollen Sportlerinnen und Sportlern statt.

mehr lesen

Es gibt ein weiteres Stück Wuhletal zurück

Mehrere Wegeverbindungen sind am Wochenende freigegeben worden

Es gibt ein weiteres Stück Wuhletal zurück

Am vergangenen Wochenende sind weitere Teile des Kienbergparks von der Grün Berlin GmbH freigegeben worden. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten am Wuhlesteg kann nun der Gottfried-Funeck-Weg von Fußgängern und Radfahrern in vollem Umfang genutzt werden. Die Verbindung zwischen Hellersdorf und Marzahn führt vom Blumberger Damm über den Wuhlesteg bis zur Hellersdorfer Straße.

mehr lesen

Zweite Lesenacht an der M8

Die diesjährige Auflage steht unter dem Motto "Kein Wort ohne das andere"

Zweite Lesenacht an der M8

Am kommenden Samstag, dem 20. Januar, findet von 19 bis 23 Uhr die zweite Lesenacht entlang der M8  statt. An vier Orten lesen 14 Künstler aus ihren Werken vor. Von Humor über Erotik bis Spannung ist alles mit dabei. Erstmalig nimmt auch die Poetry-Slam-Gruppe „Couchpoeten“ an der Veranstaltung teil.

mehr lesen

Die neue Gartensaison startet

Aktionstage fürs Gut Hellersdorf

Die neue Gartensaison startet

Vom 20. bis 24. Januar startet das Hellersdorfer Gutsgarten-Team seine Aktionstage zum „Gutsgarten Hellersdorf“ in der Station Urbaner Kulturen. Bei einem kreativen Gedankenaustausch sollen Themen für kommende Veranstaltungen erdacht und entsprechende Plakate gestaltet werden.  

mehr lesen

Ideen muss man haben

Die Partnerschaften für Demokratie rufen Vereine auf!

Ideen muss man haben

Noch bis zum 7. Februar rufen die Partnerschaften für Demokratie in Marzahn und Hellersdorf dazu auf, mit tollen Projektideen die Demokratie im Bezirk aktiv zu gestalten. Aufgerufen sind Vereine und andere gemeinnützige Institutionen. Es winken Fördergelder zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro.

mehr lesen

RB Salzburg siegt im 9-Meter-Schießen

Range Bau Cup: Jungbullen bezwingen im Finale den Hamburger SV

RB Salzburg siegt im 9-Meter-Schießen

Die Junioren von RB Salzburg haben beim größten U17-Fußballhallenturnier Deutschlands triumphiert. Im Finale des Range Bau Cups setzten sich die Österreicher gegen den Hamburger SV durch. Die Entscheidung fiel nach einer packenden Partie (4:4) im 9-Meter-Schießen.

mehr lesen

Kiste zeigt "Die Anfängerin"

Ein Neuanfang auf dünnem Eis?

Kiste zeigt "Die Anfängerin"

Vom 18. Januar bis zum 7. Februar zeigt das Kino „Die Kiste“ (Heidenauer Straße 10) den Film „Die Anfängerin“. Darin spielt Ulrike Krumbiegel (Polizeiruf 110) eine 58-jährige Ärztin, deren Welt zusammenbricht, als sie kurz vor Weihnachten von ihrem Mann verlassen wird. Sie erinnert sich an ihre Kindheit zurück und wagt einen Neuanfang, der sie aufs (Glatt-)Eis führt.

mehr lesen

Zum Praktikum nach Italien

Junge Leute können sich ab sofort bewerben

Zum Praktikum nach Italien

Kids & Co gibt jungen Erwachsenen die Chance, mit einem zweimonatigen Auslandsaufenthalt ihre Berufschancen zu verbessern. Das Praktikum richtet sich an 18- bis 35-Jährige, die noch nicht im Berufsleben stehen. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen und besonderem Unterstützungsbedarf sowie Alleinerziehende mit kleinen Kindern können sich bewerben.

mehr lesen

Bühne frei für den Nachwuchs

Die Teilnehmer von "Jugend musiziert" zeigen, was sie drauf haben

Bühne frei für den Nachwuchs

Die „Jugend musiziert“-Teilnehmer der kommunalen Hans-Werner-Henze-Musikschule geben am Samstag, dem 13. Januar, ab 11 Uhr ein öffentliches Konzert und hoffen auf möglichst viel Publikum. Der Eintritt für die Veranstaltung in der Maratstraße 182 ist frei.

mehr lesen

Großer Hallenkick am Wochenende

Wieder hochkarätiges U17-Teilnehmerfeld beim Range Bau Cup

Großer Hallenkick am Wochenende

Zum nunmehr 14. Mal organisiert der Unternehmer Ronny Range mit seiner Frau Angela und Sohn Leroy in Marzahn-Hellersdorf den Range Bau Cup. Die Veranstaltung gilt als größtes, sportlich attraktivstes U17-Fußballhallenturnier Deutschlands und findet in diesem Jahr am 13. und 14. Januar statt. Fast ausschließlich Teams der Bundes- und Regionalliga nehmen daran teil.

mehr lesen

Wie geht es weiter mit dem Schloss?

Kulturstadträtin Juliane Witt stellt am 11. Januar ihre Pläne vor

Wie geht es weiter mit dem Schloss?

Das Schloss Biesdorf wird 150 Jahre alt und steht im Jubiläumsjahr vor großen Herausforderungen. Die landeseigene Grün Berlin GmbH hat die Betreiberschaft des erst im Herbst 2016 eröffneten Zentrums für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) aus wirtschaftlichen Gründen aufgegeben. Ab 1. Februar übernimmt das Bezirksamt den Kunstort wieder.

mehr lesen